logo-hotline

CO2-Inkubatoren – die neuen, größeren Modellen von Binder

Zellkultivierung – Einfach, sicher und verlässlich mit CO2-Inkubatoren von Binder! 

Die neuen CO2 -Inkubatoren CB 260 von Binder bieten noch mehr Platz im Innenraum für Arbeiten im Bereich der Zellkultivierung. Mit dem CB-S 260 kommt darüber hinaus ein preisgünstiges Gerät für Standardanwendungen auf den Markt.

Wodurch sich Binder von anderen abhebt? 

 ➡ Im Zweierstapel bringt er es auf satte 535 Liter Innenraum bei nur 0,58 mStellfläche, was will man mehr? 

.

.

binder

 

Modell CB 260 

CO2 -Inkubatoren mit Heißluftsterilisation und hitzesterilisierbarem CO2 -Sensor

Der BINDER CB eignet sich für alle sensiblen Inkubationsaufgaben und garantiert bestes Zellwachstum. Dieser Inkubator ist durch sein umfangreiches Sortiment an Optionen und Zubehör vor allem aber komplexen Kultivierungsansätzen oder individuellen wachstumsmilieus unter hypoxischen Bedingungen problemlos gewachsen. 

Vorteile:
  • Maximaler Nutzraum bei minimaler Standfläche und guter Bedienbarkeit
  • Minimales Kontaminationsrisiko durch kompromisslose Heißluftsterilisation
  • Ventilatorfreier, leicht zu reinigender hygienischer Innenraum
  • Stabile pH-Werte durch driftfreie CO2 IR Sensortechnik
  • Geringe Verdustung des Mediums durch hohe Feuchte und schnelle Erholzeit
Zellkultivierung, CO-2 Inkubatoren

 

Merkmale 
  • Temperaturbereich: ab +4 °C über Umgebungstemperatur bis +60 °C
  • Feuchtebereich: bis 95 % r.F.
  • O2 -Regelbereich: 0,2-20 Vol.-% O2 für Modellvarianten mit O2 -Regelung
  • Autosterilisation durch Heißluft bei +180 °C
  • Doppelschalen-Befeuchtungssystem mit Betauungsschutz
  • CO2 -Gasmischdüse mit Venturi-Effekt
  • Heißluftsterilisierbarer

    CO2 -Sensor mit Infrarot-Technologie

  • Anzeige über LCD-Farbmonitor
  • Abschließbarer Türgriff
  • Dichtschließende Innentür aus Sicherheitsglas (ESG)
  • Nahtloser Innenkessel aus Edelstahl
  • 3 gelochte Einschubbleche aus Edelstahl
  • Geräte mit Stapeladapter stapelbar
  • Fehlerdiagnosesystem mit optischem und akustischem Alarm
  • Computer-Schnittstelle: Ethernet
  • Interne Messwertaufzeichnung und USB-Schnittstelle
  • Potenzialfreier Alarmkontakt

Weitere Informationen zum CB 260 Modell erhalten Sie im Datenblatt:

 

Modell CB-S 260

CO2-Inkubatoren mit Heißluftsterilisation 

Brutschränke der Serie CB-S sind vor allem für die Routineanwendungen der Zellkultivierung geeignet, da sie durch +180 °C Heißluftsterilisation kontaminationsfrei sind. Außerdem sind sie dank des driftfreien Infrarot-CO2-Messsystems zuverlässig pH-stabil.

Vorteile 
  • Minimales Kontaminationsrisiko durch Heißluftsterilisation bei +180 °C
  • Stabile pH-Werte durch driftfreie CO2 IR Sensortechnik
  • Hohe Luftfeuchtigkeit bis 95% r.F.
  • Einfache und schnelle Reinigung durch den nahtlosen Innenkessel
CO2-Inkubatoren, Zellkultivierung
Merkmale 
  • Temperaturbereich: +6 °C über Umgebungstemperatur bis +50 °C
  • Feuchtebereich: 90 bis 95 % r.F.
  • Autosterilisation durch Heißluft bei +180 °C
  • Befeuchtungssystem mit Betauungsschutz
  • CO2 -Gasmischdüse mit Venturi-Effekt
  • CO2 -Sensor mit Infrarot-Technologie
  • LCD-Display zur Anzeige von Temperatur und CO2 sowie Zusatzinformationen und Alarmen
  • Interner Datenlogger, Messwerte im offenen Format über USB auslesbar
  • Dichtschließende Innentür aus Sicherheitsglas (ESG)
  • Nahtloser Innenkessel aus Edelstahl
  • Gelochte Einschubbleche aus Edelstahl
  • Geräte mit Stapeladapter stapelbar
  • Fehlerdiagnosesystem mit optischem und akustischem Alarm
  • Computer-Schnittstelle: Ethernet
  • Potenzialfreier Alarmkontakt
  • Stapelkompatibel mit CB Modell gleicher Größe

Weitere Informationen zum CB-S 260 Modell erhalten Sie im Datenblatt:

Für weitere Fragen und Bestellungen steht Ihnen Herr René Mauerhofer
gerne zur Verfügung! (Tel.: +43 (0)699/10 30 85 72)