BRANDNEU von INFORS HT : Die beste Multitron aller Zeiten

INFORS HT Multitron: Unerreicht in Raum und Flexibilität

Die INFORS HT Multitron ist die Nummer 1 für die zuverlässige und komfortable Kultivierung von Mikroorganismen und Zellkulturen. Nun ist endlich die vierte Generation des Inkubationsschüttlers da!

Die neue, optimierte Multitron kombiniert die bewährten Vorteile mit neuen Features im verbesserten Hygienedesign! Einfach zu reinigen und mit ungeschlagener Kapazität bei minimalen Platzbedarf. Der Inkubationsschüttler garantiert homogene Bedingungen und liefert reproduzierbare Ergebnisse bei einfacher Bedienung.

 

 

Infors HT Multitron Inkubationsschüttler Promo
previous arrow
next arrow
previous arrownext arrow
Slider

 

 

Kapazitätswunder

Auf einer kleinen Stellfläche kultivieren Sie in einer dreifach gestapelten Multitron über 60 Liter – oder 23000 Parallelansätze dank des optionalen 3-mm-Schüttelhubs.

 

Geht nicht gibt’s nicht

Mit der Multitron realisieren Sie alle Arten von Anwendungen, von Standardexperimenten mit Mikroorganismen bis hin zu komplexen Kultivierungen von Tier- und Pflanzenzellen. Nach dem Baukastenprinzip konfigurieren Sie den Schüttler nach Ihren Anforderungen und wählen aus zahlreichen Optionen z.B. die passende Kühlung. Auch eine spätere Aufrüstung ist möglich.

 

Perfekte Kultivierungsbedingungen

Die Multitron bietet homogene Bedingungen für reproduzierbare Ergebnisse und setzt seit Jahrzehnten Standards für Temperaturuniformität. Dank des ausgeklügelten Designs arbeitet die präzise CO2-Regelung äußerst sparsam und die Befeuchtung ist kondensatfrei. Der praktische Türmechanismus und die schnelle Start-Stopp-Automatik begrenzen Kultivierungsunterbrüche auf ein Minimum.

 

Lückenlose Überwachung und
Kontrolle

Die Plattform-Software für Bioprozesse eve® kann über Ethernet einfach mit der Multitron kommunizieren. Damit eröffnen sich neue Möglichkeiten, um via Web-Interface die Kulturen im Inkubationsschüttler von jedem Ort aus zu überwachen und das Gerät zu steuern. Darüber hinaus erstellen Sie individuelle Reports und können Ihre Prozesse GMP-konform dokumentieren.

 

InforsHT Multitron Inkubationsschüttler

 

 

Antrieb

  • Leise, gleichmäßig und zuverlässig bei jeder Beladung
  • Keine manuelle Anpassung notwendig dank dynamischer
    Ausbalancierung
  • Handhabungsfehler ausgeschlossen
  • Einfach zu reinigen
   

Anschlüsse und Schnittstellen

  • Ethernet-Schnittstelle zur Anbindung an eve®
  • Analoge Ausgänge als Option zum Anschluss an
    bestehende Überwachungs- und Alarmsysteme
  • Standardmäßige Durchführung für Sensoren und
    Kabel
   

Hygiene

  • Einfach zu reinigender Innenraum mit runden Ecken
  • Wahlweise mit antimikrobieller Beschichtung
  • Wahlweise UV-Dekontaminierung des Luftstroms
  • Hygienische, kondensatfreie Direktdampfbefeuchtung
    als Option
   

Temperaturregelung

  • Präzise Regelung garantiert homogene Bedingungen
    für alle Batches
  • Anschluss an bestehendes Laborkühlsystem möglich
  • Kühlung wahlweise im Sockel oder auf der obersten
    Einheit für beste Raumnutzung
  • Geringer Energiebedarf durch exzellente Isolation und
    Vermeidung von Wärmequellen im Inkubationsraum

 

 

 

 

Für nähere Informationen und Fragen steht Herr Ing. Alexander Gunacker
gerne zur Verfügung! (Tel.: +43 (0)699/12 56 94 37)